• Rudolf Gottschlich berichtet in „Von einem, der auszog, um im Alter noch weise zu werden“ von einer kleinen Reise durch die große Philosophie.

    BildNach Ende eines naturwissenschaftlich geprägten Berufslebens entschloss sich der Verfasser „einmal etwas ganz anderes zu machen“. So begann er ein Philosophiestudium und schloss dieses schließlich mit einem „M. A.“ ab. Einige Gedanken und Überlegungen wichtiger und bekannter Philosophen, die der Autor im Laufe seines Studiums kennenlernte, sowie auch die unterschiedliche Art, in der die Dozenten dies alles ihren Studenten nahe brachten, werden aus der Sicht eines „älteren Semesters“ möglichst verständlich beschrieben. Das Buch beginnt mit der Frage, was einen Menschen eigentlich dazu bringt, weise werden zu möchten – und was Menschen unter dem Begriff verstehen. Der eigentliche Inhalt beginnt mit der Philosophie des
    griechischen Altertums (Sokrates und Plato) und führt
    schließlich zur Sprachphilosophie, einem Gebiet, aus dem
    der Autor dann später einmal das Thema seiner Magisterarbeit
    wählte.

    Das Buch „Von einem, der auszog, um im Alter noch weise zu werden“ von Rudolf Gottschlich ist ein interessanter Erlebnisbericht und zeigt, dass man sich vom Alter nie abhalten lassen sollte, wenn man ein bestimmtes Ziel im Auge hat – auch wenn es sich dabei um ein spätes Universitäts-Studium handelt. Das Buch richtet sich vor allem an die an der Philosophie interessierten „Laien“ und nicht an die sehr studierten und examinierten Kollegen – es sei denn, diese sehen einmal von einem fast zu erwartenden, gelegentlichen, missbilligenden Kopfschütteln ab und begreifen dieses Buch allein als ein Mittel, den Blick eines aus der „zweiten Kultur“ (C. P. Snow) stammenden
    Konvertiten auf ihr so faszinierendes Fach besser zu verstehen.

    „Von einem, der auszog, um im Alter noch weise zu werden“ von Rudolf Gottschlich ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-24778-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Von einem, der auszog, um im Alter noch weise zu werden – Philosophischer Erlebnisbericht

    veröffentlicht am 20. Mai 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 125231

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: