• Tea Time nach der Schule, das können deutsche Gastschüler ab 14 bzw. 16 Jahren jeden Tag erleben, wenn sie eine Auslandszeit in Irland oder im Vereinigten Königreich machen.

    BildGute Englischkenntnisse werden sie sich dort bei der Tea Time aneignen, und an der Schule im Kurssystem ihre Interessen ausloten und ihre Fächer auswählen. Wenn Gastschüler in Groß Britannien sich bereits für das spätere Studium oder die Berufsorientierung Ideen holen möchten, gibt es bei sog. Select Colleges dazu die Gelegenheit. 

    Wer gerne eine Schuluniform tragen möchte, ist im beschaulichen Irland – so groß wie Bayern – richtig, denn hier ist die Schulkleidung für alle Pflicht. Eine Schülerin aus Deutschland berichtet: „Ich bin so froh, daß ich mit der Schuluniform von Anfang an dazugehört habe. Mein Lieblingsteil nehme ich sicher mit nach Hause!“ Aus dem Vorbereitungsseminar von international Experience e.V. wußte sie auch, daß es dort oft reine Mädchen- oder Jungsschulen gibt. „Mir gefällt das gut, und mit unserer Partner-Jungsschule machen wir ohnehin viele Aktivitäten gemeinsam“, erzählt die Schülerin aus Deutschland. Sie erlebt gerade das typische „Luck of the Irish“, das Glück, das Iren haben.

    Deutsche Gastschüler leben in einer geprüften Gastfamilie und besuchen die Schule. „Wir haben für alle drei Zielländer auf den britischen Inseln eine lange Erfahrung, und unsere Returnees, also die ehemaligen Teilnehmer, berichten viel Gutes von ihrer Auslandszeit“, weiß Almira Dzananovic, Programmmanagerin bei international Experience e.V. 

    „Wir sind der Überzeugung, daß eine individuelle Beratung die Bewerber und ihre Eltern dabei unterstützt, das passende Programm auszuwählen, deshalb nehmen wir uns dafür viel Zeit“, erläutert Almira Dzananovic.

    Aus Deutschland gehen jedes Jahr rund 1600 Jugendliche für 3, 5 oder 10 Monate in die Schule im Vereinigten Königreich oder Irland. Die meisten entscheiden sich dafür, in einer Gastfamilie zu leben, um die Lebensart und den britischen Humor aus nächster Nähe kennenzulernen.

    Die Organisation international Experience e.V. sucht geeignete neugierige und engagierte Bewerber der 8. bis 11. Klasse, die das kommende Schuljahr auf den britischen Inseln verbringen möchten. Voraussetzung ist Interesse am Land und die Bereitschaft, sich auf neue kulturelle Gewohnheiten einzulassen. 

    Bei einem Online Infoabend am 17.04.23 informiert international Experience e.V. über die Möglichkeiten in Irland und im Vereinigten Königreich.

     

    International Experience e.V. ist auf den kommenden Bildungsmessen präsent, z.B.:

    22.04.23: Freiburg, Leipzig

    29.04.23: Aachen, Berlin

     

     

     
    International Experience e.V. Kurzprofil

    International Experience e.V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort und engen Beziehungen zu Schulen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse gibt iE e.V. an ausgewählte bedürftige Teilnehmer weiter.

    * Ca. 700 deutsche Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e.V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Irland, Finnland, Chile, Argentinien.
    * Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland werden die Schüler intensiv vorbereitet, eine Elternsession schließt sich an.
    * Eigene Kollegen in Spanien sowie in den USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel, und langjährige Partnerschaften in den weiteren Ländern gewährleisten eine exzellente Betreuung.
    * iE e.V. ist vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.
    * sechs iE Repräsentanzen weltweit mit 240 Mitarbeitern, gegründet im Jahr 2000.

    Gender Disclaimer

    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

     

    Pressekontakt international Experience e.V.: 

    Verena Wolters

    Amselweg 20

    D- 52797 Lohmar

    +49 172 6208 618

    v.wolters@international-experience.net

     

    Bitte sprechen Sie uns gerne für Bild- und Audiomaterial mit Erfahrungsberichten von Schülern an. 

    Almira Dzananovic besitzt viel Erfahrung in der individuellen Beratung für Jugendliche aus Deutschland, die auf den britischen Inseln die Schule besuchen möchten.

     

    Foto: international Experience e.V.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    international Experience e.V.
    Herr Julian Gillner
    Amselweg 20
    52797 Lohmar
    Deutschland

    fon ..: +491726208618
    web ..: http://www.international-experience.net
    email : v.wolters@international-experience.net

    International Experience e.V. Kurzprofil

    International Experience e.V. berät und begleitet Schüler und Familien für einen Auslandsaufenthalt in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e.V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort und engen Beziehungen zu Schulen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für eine unvergessliche Zeit. Überschüsse von iE e.V. werden an ausgewählte bedürftige Teilnehmer weitergegeben.

    Ca. 1000 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e.V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Irland, Chile, Argentinien, Finnland.

    Im mehrtägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland werden die Teilnehmer:innen intensiv auf ihren zukünftigen Aufenthalt vorbereitet, eine Elternsession schließt sich an.
    Ein eigenes Team in den USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.
    iE e.V. ist vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Spezialist für Kanada, Australien, Neuseeland.
    iE e.V. wurde im Jahr 2000 gegründet, die Kollegen in Deutschland haben etwa 250 Kollegen in sechs eigenen iE Repräsentanzen weltweit.

    Pressekontakt:

    international Experience e.V.
    Frau Verena Wolters
    Amselweg 20
    52797 Lohmar

    fon ..: +491726208618
    email : v.wolters@international-experience.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    „Warmly Welcome!“ – Als Austauschschüler im August auf die britischen Inseln

    veröffentlicht am 13. April 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 20 x angesehen • Artikel-ID: 147672

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: