• Entdecke jetzt die Verbindung aus Ökologie und Ökonomie mit einer innovativen Technologie und einem klugen Geschäftsmodell wird WILD FOREST dich begeistern

    BildWild Forest ist ein Unternehmen, das sich für die Verbindung von Ökologie und Ökonomie einsetzt. Mit innovativen Technologien und einem klugen Geschäftsmodell betreibt Wild Forest Waldwirtschaft in Form von Kiri-Plantagen auf dem Balkan. Diese Plantagen eignen sich sowohl für die kommerzielle Holzgewinnung als auch für die CO2-Kompensation. Zu diesem Zweck werden die Plantagen durch Experten und offizielle Stellen zertifiziert.

    Aber das ist noch lange nicht alles: Wild Forest setzt auch auf die Bewahrung von natürlichen Mischwäldern, die vor möglicher Abholzung geschützt werden. Auch diese Wälder werden nach geltenden internationalen Vorschriften zertifiziert, um CO2-Bindungs-Zertifikate zu veräußern. Ein erheblicher Teil der Gewinne aus dem Verkauf der CO2-Bindungs-Zertifikate fließt in die Aufforstung von Wäldern. Hierfür setzt Wild Forest moderne Technologien wie beispielsweise Drohnen ein, um weltweit neue Wälder zu pflanzen und die CO2-Kompensation zu steigern, hierzu wurden bereits einige Kooperationen vereinbart mit innovativen Start Ups.

    Wild Forest betreibt zudem in Sri Lanka  Algenfarmen und besitzt Regenwaldflächen die als CO2-Speicher fungieren und viele weitere wichtige Funktionen erfüllen. Die Algenfarmen bieten Lebensraum und Nahrung für eine Vielzahl von Meeresorganismen und tragen zur Stabilisierung des Meeresbodens sowie zur Verbesserung der Wasserqualität bei. Auf einer Fläche von insgesamt 50 Hektar sind diese Algenfarmen in der Lage, bis zu 40 Tonnen CO2 pro Hektar aufzunehmen und tragen somit zu einer erheblichen CO2-Kompensation bei.

    Durch den Verkauf von CO2-Bindungs-Zertifikaten schafft Wild Forest nicht nur ökologische Vorteile, sondern auch ökonomische. Gleichzeitig setzt das Unternehmen sich mit seinen Aufforstungsprojekten und der Bewirtschaftung von Algenfarmen aktiv für den Klimaschutz und die Erhaltung der biologischen Vielfalt ein.

    Wild Forest ist ein Vorreiter in der Verbindung von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Das Unternehmen beweist, dass es möglich ist, ökologisch verantwortungsbewusst zu handeln und dabei auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WFP Worldwide Forest Professionals Ltd.
    Herr David Fütings
    Kandoy House, 2 Fairview Strand 2
    D03Y1E2 Dublin
    Irland

    web ..: https://wild-forest.com/
    email : info@wild-forest.com

    Wild Forest ist ein Unternehmen, das sich für die Verbindung von Ökologie und Ökonomie einsetzt. Mit innovativen Technologien und einem klugen Geschäftsmodell betreibt Wild Forest Waldwirtschaft in Form von Kiri-Plantagen auf dem Balkan. Diese Plantagen eignen sich sowohl für die kommerzielle Holzgewinnung als auch für die CO2-Kompensation. Zu diesem Zweck werden die Plantagen durch Experten und offizielle Stellen zertifiziert.

    Pressekontakt:

    WFP Worldwide Forest Professionals Ltd.
    Herr David Fütings
    Kandoy House, 2 Fairview Strand 2
    D03Y1E2 Dublin

    email : info@wild-forest.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wild Forest: Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in Einklang

    veröffentlicht am 7. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 7 x angesehen • Artikel-ID: 146488

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: